Hilfsnavigation:

QAIF Der Qualifizierte Aufsichtsrat

Ich bin ein Blindtext...

... und stehe als Standardtext auf allen Seiten, auf denen noch kein Inhalt vorhanden ist.

Aliquam nec quam sed turpis tempor ultricies quis at felis. Sed pulvinar semper viverra. Sed mauris neque, mollis vitae faucibus at, pulvinar imperdiet nunc. Phasellus leo nisl; tristique a bibendum vitae; lacinia vel lacus? Integer vestibulum venenatis arcu, a congue velit blandit eu. Sed rutrum libero in tellus adipiscing luctus? Vestibulum ac elit at eros imperdiet laoreet. Phasellus viverra faucibus turpis eget fringilla?

Der qualifizierte Aufsichtsrat (QAIF)

„Der Qualifizierte Aufsichtsrat Interfin Forum“ (QAIF), zertifiziert durch die Deutsche Börse AG, setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen.

 

Grundlehrgang

Das dreitägige Grundmodul aggregiert relevante Inhalte für alle Aufsichtsratsmitglieder, die unabhängig von der spezifischen Fachrichtung signifikant sind. Dieses Modul bildet die Basis des interdisziplinären, facettenreichen QAIF-Wissensprofils.

Inhalt

Inhalt

Titel: Einführung in den Lehrgang

  • Ablauf des Lehrgangs
  • Lehrgangsmaterial
  • Prüfungsvorbereitung
  • Prüfung & Vergabe des Zertifikats

Titel: Grundlagen und Organisation der Aufsichtsratsarbeit
Dauer: 8 Stunden

  • Rahmenbedingungen
    • Rechtlicher Rahmen
    • Zusammenwirken mit anderen Gesellschaftsorganen
    • Corporate Governance
      • Deutscher Corporate Governance Kodex
      • Corporate Governance Bericht
      • Entsprechenserklärung nach § 161 AktG
      • Interessenkonflikte
  • Rechte und Pflichten
    • Sachgemäße Information des Aufsichtsrats (durch den Vorstand)
    • Mitwirkung an strategischen Entscheidungen und an zustimmungspflichtigen Geschäften
    • Überwachungspflichten
    • Berichtspflichten, insbesondere Bericht an die Hauptversammlung
    • Verschwiegenheitspflicht
  • Persönliche Voraussetzungen
    • Qualifikation und Fortbildung
    • Unabhängigkeit und Interessenkonflikte
    • Bestellung als Aufsichtsratsmitglied
    • Vorbereitung auf die erstmalige Mandatsübernahme
  • Organisation
    • Vorbereitung und Durchführung von Aufsichtsratssitzungen 
    • Bildung und Aufgaben von Ausschüssen 
    • Besondere Anforderungen an den Aufsichtsratsvorsitz 
    • Hauptversammlung / Gesellschafterversammlung
    • Effizienzprüfung der Aufsichtsratsarbeit

Titel: Rechnungslegung, Abschlussprüfung, Kontroll- und Risikomanagementsysteme
Dauer: 8 Stunden 

  • Überwachungsaufgaben des Aufsichtsrats im Zusammenhang mit der Rechnungslegung
  • Revision
  • Compliance
  • Prüfung von Jahres- und Konzernabschluss durch den Aufsichtsrat
  • Prüfungsausschuss
  • Aktuelle Rechnungslegungsthemen für die Überwachungstätigkeit des Aufsichtsrats
  • Unterschiede zwischen handelsrechtlicher und internationaler Rechnungslegung
  • Glossar, Risikokontrollmatrix und Bilanzierung von Leasinggeschäften
  • Haftungs- und Strafvermeidung für Corporate Compliance
  • Interne und externe Revision in der Praxis
  • Risikobegriff
  • Entwicklung des Risikomanagements und gesetzliche Verpflichtungen
  • Haftung des Vorstands und Aufsichtsrats
  • Anforderungen und Elemente eines Risikomanagementsystems
  • Beurteilung durch den Aufsichtsrat
  • Prüfung und Leistungsfähigkeit
  • 10 Schritte zur erfolgreichen Einrichtung eines RM-Systems
  • Checkliste für den Aufsichtsrat

Titel: Unternehmensstrategie und Unternehmenssteuerung
Dauer: 4 Stunden

  • Fallbeispiel
  • Strategieprozess
  • Strategische Zielplanung
  • Umweltanalyse
  • Unternehmensanalyse
  • Strategieformulierung
  • Strategieimplementierung
  • Strategiebegleitung durch den Aufsichtsrat
  • Stategiecontrolling durch den Aufsichtsrat

Titel: Haftung und D&O-Versicherung
Dauer: 4 Stunden

  • Grundlagen der Haftung
    • Übersicht / Haftungsgrundlagen
    • Ansprüche gegenüber dem AR
  • Pflichtenkreise / Haftungsmaßstab
    • Überwachungspflicht
    • Selbstorganisation
    • Pflicht zur Vertretung der Gesellschaft
    • Treuepflichten
    • Besondere Pflichten im Konzern
    • Verschuldensmaßstab (business judgement rule)
    • Kausalität
  • Beispiele / praktische Aufgaben
    • Typische Haftungsfälle aus der Praxis
  • D&O-Versicherung
    • Grundlagen zur Wirkungsweise und zum Schutzkreis der D&O
    • Qualitätsmerkmale der Versicherungsbedingungen
    • Typische Fallstricke
    • Verhalten im Schadenfall
    • Anforderungen an den Selbstbehalt
    • Überblick zu Prämien und Deckungssummen

QAIF – Vertiefungslehrgang

Das dreitägige Vertiefungsmodul fokussiert auf Spezialwissen der Bereiche „Operative Unternehmenssteuerung“ sowie „Finanzmärkte und M&A“. Aufbauend auf dem umfassenden Wissensportfolio des Grundlehrgangs wird hier die Befähigung zu vorausschauender und präventiver Handlungs- und Entscheidungskompetenz ausgeformt.

Inhalt

Inhalt

Titel: Mergers & Acquisitions
Dauer: 4 Stunden

  • M&A Überblick / Einführung
    • Globale M&A-Entwicklung und Trends
    • M&A Entwicklung in Deutschland
    • Formen von Unternehmenszusammenschlüssen
    • Motivstrukturen für M&A
  • Strategische Erfolgsfaktoren, Chancen und Risiken für M&A
    • Friendly and Hostile Takeover
    • Die klassischen Phasen im Akquisitionsprozess
  • Strategische Analyse- und Konzeptionsphase
    • Umwelt- und Unternehmensanalyse
    • Strategiefindung und -selektion
    • Akquisitionsstrategien
  • Transaktionsphase
    • Kontaktaufnahme / Screening
    • Vorvertragliche Verhandlungsphase
    • Multiple Due Diligence
    • Synergien
    • Wertbildung und Preisbildung
    • Unternehmensbewertungsmodelle und Kaufpreisfindung
    • Kartellrechtliche Prüfung
    • Vertragsabschluss und Signing
    • Deal- und Integrationskommunikation
  • Post Merger Integrationsphase
    • Post Deal Konzeption / Architektur
    • Integrationsmanagement
    • Kulturmanagement
    • Prozessbegleitende und ex post Erfolgskontrolle
  • Demerger-Konzepte
  • Der Aufsichtsrat im Akquisitionsprozess
    • Pflichten des Aufsichtsrats
    • Rechte des Aufsichtsrats
    • Achtungspunkte

Titel: Projekt- und Technologiemanagement
Dauer: 4 Stunden

  • Technologiestrategie
  • IT-Strategie
    • Single Vendor versus Best of Breed
    • Mittel- und langfristige Umsetzungsansätze
  • IT-Projekte 
    • Voraussetzungen
    • Projektorganisation
    • Ablauf, Controlling
    • Risiken, Change Management
  • Externalisierung von IT-Services
    • Outsourcing 
    • Nearshoring
  • Risiken, Change Management
    • IT Betrieb - ITIL
    • IT Chancen und Risiken bei Mergern

Titel: Finanzierung und Kapitalmärkte 
Dauer: 4 Stunden 

  • Investition
    • Definition - Kategorien
    • Beurteilung
    • Überwachung
  • Finanzierung
    • Kapitalstruktur
    • Finanzierungsinstrumente
    • Finanzbedarf
  • Börsenhandel & OTC
  • Die Aufgaben der Corporate Treasury
  • Cash Management
  • Zins- und Devisenrisikomanagement
  • Grundlagen Futures, Optionen, Swaps
  • Überwachung durch den Aufsichts- oder Beirat

Titel: Hauptversammlung - Vorstandsbestellung & Vergütung
Dauer: 4 Stunden

  • Aufsichtsrat und Hauptversammlung
  • Aufgaben des Aufsichtsrats vor der Hauptversammlung
    • Grundsätzliches
    • Bericht des Aufsichtsrats
    • Zeitliche Abfolge der Aufgaben des Aufsichtsrats
  • Die Rolle des Aufsichtsrats und insbesondere des Vorsitzenden in der Hauptversammlung
  • Nach der Hauptversammlung
  • Vorstandsbestellung & -vergütung
  • Bestellung
  • Anstellungsvertrag
    • Abschluss, Gestaltung, Verlängerung
    • Vergütung
    • Beendigung
  • Hauptversammlung, Musterleitfaden
  • Anschließend Abendveranstaltung: "Bericht eines erfahrenen Aufsichtsratsvorsitzenden."

Titel: Kommunikation und Change
Dauer: 4 Stunden 

  • Medienlage im Wandel
    • Akteure
    • Veränderungen / Trends
    • Moderne Kommunikation
  • Corporate Communications
    • Aufbau und Struktur
    • Aufgabe Vorstand und Aufsichtsrat
    • Steuerungsinstrumente
    • Messinstrumente
  • Managen von Reputationsrisiken
    • Grundsätze
    • Spezialfall Krise
    • Rolle Issues Management
  • Change
    • Grundsätze für Change
    • Changecommunication

Titel: Corporate Responsibility
Dauer: 2 Stunden

  • Entwicklung von unternehmerischer Verantwortung
  • Begriffseinordnung und -definition
  • Bereiche / Inhalte eines strukturierten Corporate Responsibility-Ansatzes
  • Chancen und Risiken unternehmerischer Verantwortung
  • Unterschiedliche Anspruchsgruppen als Treiber (Stakeholder Engagement)
  • Stufen des Corporate Responsibility-Engagements Environmental/Social/Governance-Kennzahlen (Extra Financials)
  • Bedeutung von Nachhaltigkeitsratings und -indizes
  • Entwicklung des nachhaltigen Investmentmarkts
  • Kanäle der Corporate Responsibility-Berichterstattung
  • Relevante Corporate Responsibility-Themen für den Aufsichtsrat

Titel: Zusammenfassung & Prüfungsvorbereitung
Dauer: 4 Stunden 

Grund- und Vertiefungslehrgang umfassen insgesamt sechs Lehrgangstage mit jeweils acht Unterrichtsstunden. Die Buchung einzelner Module aus unterschiedlichen Jahrgängen ist möglich. 

Um zur Prüfung vor der Deutschen Börse AG zugelassen zu werden, ist der Besuch des Grund- und Vertiefungslehrgangs innerhalb von 12 Monaten vor dem Prüfungstermin notwendig.

Die Modulgebühren betragen bei Einzelbuchung: 
• für den Grundlehrgang 4.400 Euro (zzgl. MwSt.)
• für den Vertiefungslehrgang 4.400 Euro (zzgl. MwSt.)


Die persönliche Lehrgangsvorbereitung erfolgt im Selbststudium anhand der durch uns zur Verfügung gestellten Vorbereitungsunterlagen. Die Vermittlung der Inhalte ist auf Wunsch in kleinen Gruppen zu den angegebenen Terminen möglich. Es fällt dann eine zusätzliche Gebühr an:
• für den optionalen Vorbereitungslehrgang 2.800 Euro (zzgl. MwSt.)

 

Bei Paketbuchung aller drei Module betragen die Teilnahmegebühren gesamt 9.900,- Euro (zzgl. MwSt.).

 

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie etwaige Prüfungskosten sind nicht im Preis enthalten. Wir halten jedoch Sonderkontingente in den jeweiligen Lehrgangshotels vor und übernehmen auf Wunsch gerne die Buchung für Sie.

Der Lehrgang QAIF ist ein zertifizierter Lehrgang zur Prüfung vor der Deutschen Börse AG zum 'Qualifizierten Aufsichtsrat'. Die Prüfung ist optional. Die Anmeldung zum Lehrgang QAIF beinhaltet nicht die Anmeldung zur Prüfung vor der Deutschen Börse AG. Diese erfolgt direkt durch den Teilnehmer bei der Deutschen Börse AG.

Ersatzteilnehmer können ohne zusätzliche Kosten benannt werden.
Ermäßigungen bei weiteren Teilnehmern gleichzeitiger Buchungen sind möglich. 

Nutzen Sie zur Buchung bitte unser  Anmeldeformular (679 KB)
oder rufen Sie uns an - gerne beraten wir Sie persönlich!